Gerhardt Marquardt

// Orgel

Fachbereich Kirchenmusik Popular

Gerhardt Marquardt, 1954 in Billerbeck im Münsterland geboren, studierte Evangelische Kirchenmusik an der Musikhochschule Westfalen-Lippe, Institut Dortmund (Orgel bei Prof. Dr. Martin Blindow). Dort legte er 1975 sein B-Examen und 1981 sein A-Examen für hauptamtliche Kirchenmusiker ab. Es folgte ein Aufbaustudium im Fach Orgel, das Gerhardt Marquardt 1985 mit der Künstlerischen Reifeprüfung abschloss.

Gerhardt Marquardt ist seit 1977 Kantor an der Erlöserkirche Gevelsberg. Über seinen dortigen Aufgabenbereich hinaus leitet er seit 1990 auch den „Wittener Bach-Chor“.

Seit November 1994 ist Gerhardt Marquardt auch als Kreiskantor für den Ev. Kirchenkreis Schwelm tätig. 2006 wurde ihm in Anerkennung seiner Verdienste um die Kirchenmusik von der EKvW der Titel „Kirchenmusikdirektor“ verliehen.

Außer einer regen Konzerttätigkeit als Chorleiter und Organist im Inland, führten ihn Einladungen zu Orgelkonzerten auch ins europäische Ausland.

Seit Oktober 2018 ist Gerhardt Marquardt Lehrbeauftragter der Hochschule für Kirchenmusik Herford-Witten (Pop-Akademie).