Thomas Nowack M.A.

// Musikpädagogik

Fachbereich Kirchenmusik Popular

Thomas Nowack ist Referent und Teamleiter beim Verband für christliche Popularmusik in Bayern e.V. und Geschäftsstellenleiter des Künstlervereins „Das Rad – Christen in künstlerischen Berufen“. Er studierte Musikpädagogik, Musikwissenschaft und Psychologie an der LMU München und absolvierte anschließend eine berufsbegleitende Fortbildung als Kulturmanager. Zuvor war er knapp sechs Jahre als Rettungsassistent tätig.

Seit Mitte der 80er Jahre baute Thomas Nowack in Bayern die popmusikalische Arbeit der Evangelisch-Lutherischen Kirche in Bayern (ELKB) auf und war Initiator und Mitgründer des 2001 ins Leben gerufenen Popularmusikverbandes als rechtlich selbstständigem kirchenmusikalischen Fachverband der Landeskirche mit derzeit 1500 Mitgliedern, dessen Vizepräsident er zunächst war. 2003 wechselte er aus dem Ehrenamt ins Hauptamt. Als Musikpädagoge und Kulturmanager liegt sein Hauptaugenmerk dort auf der Entwicklung und Durchführung musikalischer Fort- und Ausbildungen, sowie von Veranstaltungen. So hat er für die ELKB federführend die D- und C-Ausbildungsgänge initiiert und deren Inhalte mitgestaltet.

Journalistisch schreibt er u.a. für das verbandseigene Musikmagazin „Musik+message“ und andere Publikationen. Als Spezialist für Recht und Urheberrecht im kirchlichen Kontext ist er deutschlandweit ein gefragter Gesprächspartner.

Projektbezogen ist Thomas Nowack immer wieder musikalisch aktiv und hat auch bei Aufnahmen bereits mitgewirkt. Als Pädagoge liegt sein Schwerpunkt im Bereich Basisstimmbildung sowie Körperwahrnehmung und Atemtechnik.

Ehrenamtlich ist er seit vielen Jahren für die Kultur des Deutschen Evangelischen Kirchentages (DEKT) mitverantwortlich und als berufenes Mitglied im neuen Ausschuss Kultur tätig, den er mitinitiiert hat.

Glaube muss sich für ihn „mit der Lebenswirklichkeit der Menschen verbinden lassen“, sagt Nowack. Insofern ist Popularmusik mit „message“ für ihn „eines der wichtigsten Elemente im Kontext eines authentischen Kirchen- und Gemeindelebens“.

Seit Oktober 2018 ist Thomas Nowack Lehrbeauftragter der Hochschule für Kirchenmusik Herford-Witten (Pop-Akademie).