Ferienkurs - Einführung in das Studium der Kirchenmusik (Klassisch)

Mittwoch bis Samstag, 15.-18. April 2020, in Herford

Anmeldeschluss: 25. März 2020

Musikbegabten jungen Menschen (ab 16 Jahre) bietet die Hochschule für Kirchenmusik Herford-Witten mit dem Ferienkurs einen Einblick in das Studium und den Beruf der Kirchenmusikerin/des Kirchenmusikers.

Einzelunterricht

Die Kursteilnehmer*innen werden unterrichtet und begleitet von einem Dozenten-Team der Hochschule. Jede*r Kursteilnehmer*in erhält zwei Stunden Einzelunterricht in den Fächern Orgelliteraturspiel, Liturgisches Orgelspiel, Klavier und Gesang. Die beiden Unterrichtsstunden sind so auf zwei verschiedene Tage verteilt, dass dazwischen freie Zeitfenster zum eigenständigen Üben an den Instrumenten der Hochschule genutzt werden können.

Gruppenunterricht

Darüber hinaus findet weitreichender Gruppenunterricht in den Fächern Chorleitung, Tonsatz, Gehörbildung, Popularmusik, Musikgeschichte und Orgelkunde statt. Ebenso haben die Teilnehmer*innen Gelegenheit, Einblicke zu gewinnen in die Arbeit des Hochschulchores, der Bläserchorleitung und Kammermusik sowie an einer Orgelführung teilzunehmen. Das Angebot wird ergänzt durch Informationen über Studium und Berufsaussichten und das Gespräch mit Studierenden der Hochschule.

Einen detaillierten Kursplan senden wir Ihnen auf Anfrage gerne zu und beantworten selbstverständlich auch etwaige weitere Fragen. E-Mail

Kosten

Für den Ferienkurs wird eine Teilnahmegebühr von 100 Euro erhoben.

Bei Bedarf haben wir ein kleines Kontingent kostenloser, einfacher Übernachtungsmöglichkeiten. Bitte geben Sie in Ihrer Anmeldung an, falls Sie dies nutzen möchten.

Eine komprimierte (und gebührenfreie) Möglichkeit, sich einen (ersten) Eindruck vom Studium und von unserer Hochschule zu verschaffen, bildet unser Angebot Informationstag.

Anmeldung

Zur Anmeldung für den Ferienkurs senden Sie bitte eine E-Mail mit folgenden Angaben:

  • Name, Vorname, Geburtsdatum, Rechnungsanschrift
  • Telefonnummer für Rückfragen
  • Stichworte zu Ihrem musikalischen Werdegang