Fördermöglichkeiten

Sie können die Entwicklung junger Menschen an der Hochschule für Kirchenmusik fördern:

... indem Sie ein Stipendium ermöglichen

  • Die Hochschule nimmt teil am Deutschlandstipendienprogramm des Bundesministeriums für Bildung und Forschung. Mit 1.800 Euro pro Jahr aus privater Hand erhält der/die Stipendiat*in durch einen Bundeszuschuss den verdoppelten Betrag
  • Weitere Stipendien (Vergabekriterien in Abstimmung mit den Förderern)

... indem Sie Veranstaltungen fördern, in denen Studierende ihre Fähigkeiten erproben

  • Examenskonzerte im Master-Studium oder zur Künstlerischen Reifeprüfung (Kosten für Solisten und Orchester)
  • Konzertprojekt mit Kinderchören verschiedener Gemeinden (Aufführung im November 2020)
  • Orgelexkursionen: Orgelklassen besuchen berühmte Orgeln, evtl. mit Konzert
  • Individuell konzipierte (Konzert-)Veranstaltungen und Projekte (Anknüpfungsmöglichkeiten für Förderer auf Anfrage)

... indem Sie an Ausstattung und Ausbau der Hochschule mitwirken

Ihr Einsatz in Ausbildung und Qualifikation der Studierenden vervielfacht sich auf deren lebenslangem Berufsweg - und findet ein einzigartiges Echo in hervorragender Kirchenmusik. DANKE!

Ihre Ansprechpartnerin:

Sabine Bennecke, Referentin
T 05221 99 14 60
Mail

Spendenkonto

KD-Bank eG
Empfänger: Landeskirchenkasse der EKvW

IBAN: DE88 3506 0190 2000 3000 23
BIC: GENODED1DKD
Verwendungszweck: 0620.0281.00.2200 + Ihre Anschrift
(Straße + Nr., Ort - damit wir eine Spendenbescheinigung ausstellen können)