Bewerbung und Zulassung

Allgemeine Zulassungsvoraussetzungen

  • Eine gute musikalische Vorbildung,

  • das Zeugnis der allgemeinen Hochschulreife,

  • die Mitgliedschaft in der Evangelischen Kirche oder einer Kirche, die mit der EKD Kirchengemeinschaft pflegt.

Vom Erfordernis des Zeugnisses der Allgemeinen Hochschulreife kann der Rektor in begründeten Einzelfällen befreien, wenn eine besondere musikalische Begabung und eine für das Studium hinreichende Allgemeinbildung nachgewiesen ist.

Studiengangspezifische Aufnahmeprüfung

Abgesehen von den oben genannten Allgemeinen Zulassungsvoraussetzungen ist das Bestehen einer Aufnahmeprüfung Voraussetzung für die Immatrikulation. Nähere Informationen zu den Studieninhalten des jeweiligen Studiengangs, Anforderungen der Aufnahmeprüfungen etc.:

Ausländische Studienbewerberinnen und -Bewerber ...

... benötigen für das Studium ausreichende Kenntnisse der deutschen Sprache. Im Rahmen der Aufnahmeprüfung bzw. des Eignungstests (bei Bewerbung für ein Gaststudium) werden die Kenntnisse in Gesprächen überprüft, die Studieninhalte, Fragen der Studienorganisation und der Gestaltung von Musik thematisieren. 

Bewerbung

Für die Bewerbung zur Aufnahmeprüfung/zum Eignungstest senden Sie uns bitte Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen bis zur jeweiligen Bewerbungsfrist. Weitere Informationen zu den erforderlichen Unterlagen finden Sie unter Bewerbung: Anleitung und Checkliste. Die Bewerbungsfristen und Termine der Aufnahmeprüfungen finden Sie unter Termine und Bewerbungsfristen.

 

Vorbereitung auf die Aufnahmeprüfung

Am Tag vor der Aufnahmeprüfung haben Sie Gelegenheit, sich an den Instrumenten einzuspielen. Ihre Übezeiten erhalten Sie zusammen mit dem Zeitplan für die Aufnahmeprüfung (siehe oben, Bewerbung).

Zur Vorbereitung der Aufnahmeprüfung im Fach Bachelor-Kirchenmusik können Sie sich einen Mustertest für die Fächer Gehörbildung und Tonsatz anschauen. Diese Mustertests gelten auch für den Eignungstest zum Gaststudium.