VERSCHOBEN AUF DEN 28. Oktober 2020, 19:30 Uhr: Konzert: "Golden weh'n die Töne nieder" (Herford)

VERSCHOBEN AUF DEN 28. Oktober 2020, 19:30 Uhr
ST. MARIEN STIFTBERG, Herford

Musik für Flöte, Gesang und Tasteninstrumente mit Uraufführungen zum Brentano-Gedicht "Abendständchen".

Programm

Kompositionen von Joshua Bredemeier (*1990), Benjamin Gruchow (*1986), Hans-Martin Kiefer (*1956), Eckart Kuper (*1961), und Matthias Nagel (*1958) sowie Werke von Heinrich Schmelzer (1623-1680), Henry Purcell (1659-1695), Georg Philipp Telemann (1681-1767) und Carl Philipp Emanuel Bach (1714-1788).

Mitwirkende

Es musizieren ehemalige und derzeit Studierende aus der Blockflötenklasse Elisabeth Schwanda anlässlich ihres 20jährigen Jubiläums als Lehrbeauftragte der Hochschule.

Abendständchen

Hör', es klagt die Flöte wieder,
und die kühlen Brunnen rauschen.

Golden weh'n die Töne nieder,
stille, stille, laß uns lauschen!

Holdes Bitten, mild Verlangen,
wie es süß zum Herzen spricht!

Durch die Nacht, die mich umfangen,
blickt zu mir der Töne Licht.

Clemens Brentano, 1802