Vielfältige Sammlung

von Danny S. Neumann / Juni 2020

Braucht es wirklich schon wieder eine Sammlung von Choralvorspielen für Orgel? Auf jeden Fall! Denn mit dieser Sammlung im Schrank ist man für das ganze Kirchenjahr gerüstet, der Gemeinde qualitativ hochwertige und abwechslungsreiche Vorspiele zu den Wochen- und weiteren Liedern zu bieten, ohne viel Zeit zum Üben zu investieren.

Für jeden Sonn- und Feiertag gibt es leichte bis mittelschwere Choralvorspiele zu den beiden Wochenliedern von bekannten und vielen unbekannten Komponisten des 18.-20. Jahrhunderts und exklusive Neukompositionen. Die stilistische Vielfalt reicht von (neo-)barocken Formen über romantische Präludien bis hin zu einfallsreichen modernen Klängen. Alle Stücke sind von hoher Qualität, oft engem und explizitem Textbezug und passend zum Charakter des gesamten Sonn- bzw. Feiertags. Das Druckbild, pro Stück maximal drei Seiten, ist sehr übersichtlich, die Vorspiele lassen sich auch von nebenamtlichen OrganistInnen meist leicht innerhalb einer Woche erarbeiten.

Praktischerweise ist bei jedem Vorspiel eine Kürzungsmöglichkeit zu einer Intonation eingezeichnet. Vorschläge zu Registrierungen und Tempoangaben (leider nicht immer), Verweise zu Liedern mit derselben Melodie, umfangreiche Register und Quellenangaben erweitern die Nutzungsmöglichkeiten enorm. Die stilistische Vielfalt macht die Sammlung zudem zu einer Fundgrube für den Unterricht und liefert zugleich viele Improvisationsideen.

(c) 2020 Danny Sebastian Neumann

Die Wochenlieder zum EG – Choralvorspiele für Orgel

Herausgegeben von Ingo Bredenbach

Band 1 (Advent bis Pfingsten)

Carus-Verlag; Partitur 18.221/10
160 Seiten, 23 x 32 cm, kartoniert
EUR 36,00