Meldungen

Am 04. November startet in Witten die Reihe "Haltestelle:Pop"

Am 04. November (Herford) startet eine für alle Interessierten offene Vorlesungsreihe mit dem indonesischen Kirchenmusiker Roy Saragih. Die Termine dieser Reihe können Sie sowohl in Herford als auch in Witten besuchen.

24. Oktober 2019: Open Class und anschließendes Konzert mit Hamburger Band Planting Robots

Pop- und Gospel-Oratorium "Jesaja" von Hartmut Naumann in Hamm (11. Okt.), Bad Oeynhausen (12. Okt.) und Duisburg (13. Okt.)

Immer wieder schließen befreundete Studierende sich zu Ensembles zusammen und treten mit besonderem musikalischen Fokus in der Region auf. Derzeit: "Trio Infantale"

weitere Meldungen

Thema: Examenskonzert

Lesen Sie in einem Beitrag der Zeitung "Unsere Kirche", was es mit dem Examenskonzert im Kirchenmusik-Studium auf sich hat! Und wie sich anfühlt, nach einigen Semestern Studium für den Masterabschluss oder die Künstlerische Reifeprüfung vor einem großen Orchester zu stehen: Zeitungsartikel als PDF laden

Wir danken "Unsere Kirche" für die freundliche Genehmigung zur Veröffentlichung!

Die Hochschule für Kirchenmusik Herford-Witten ist eine Einrichtung der Evangelischen Kirche von Westfalen (EKvW).

Sie ist die einzige evangelische Kirchenmusikhochschule in Nordwestdeutschland und eine der größten der bundesweit sechs evangelischen Musikhochschulen sowie ... Weiterlesen

Stellenausschreibung

Am Standort Witten / Ev. Pop-Akademie der Hochschule für Kirchenmusik ist zum 1. März 2020 eine Professur (75%) zu besetzen. Die vollständige Stellenausschreibung finden Sie hier.

Kirchenmusik studieren

INFORMATIONSTAG

Die nächsten Informationstage für den FACHBEREICH KIRCHENMUSIK KLASSISCH finden statt am:

01. Februar 2020 in Herford

10. September 2019 in Herford

Jetzt anmelden

Aktuelles aus der Landeskirche

08.11.2019

Veranstaltungen in Westfalen erinnern an zerstörte Synagogen

08.11.2019

Einführung des Vorstandes der Evangelischen Frauenhilfe in Westfalen

06.11.2019

Kunstaktion für ein friedliches Miteinander gegen Rechtsextremismus und Ausgrenzung