Studium Evangelische Kirchenmusik

Ganz gleich, ob von Kirchenmusik oder von Musik ganz allgemein die Rede ist: Musik bereichert individuelles Leben und verbindet Menschen. Als Kirchenmusik ist sie eine der wichtigsten Kräfte, die Gemeinde formen, Generationen verbinden und Gemeinschaftsbewusstsein schaffen.

 

Beruf Kirchenmusiker*in: selbstbestimmt und kreativ

Wenige Berufe bieten Angestellten die Möglichkeit, selbst zu bestimmen, was sie tun, wie sie es tun und wann. Kirchenmusikerinnen und Kirchenmusiker haben in einem Maße wie nur wenige andere Berufsgruppen die Chance, die eigenen Aktivitäten kreativ und selbständig zu gestalten. Wie die Tätigkeit, so ist auch das Studium von Breite und Vielfalt geprägt.

Das Kirchenmusik-Studium in Herford und Witten

Ein zentrales Anliegen unserer Hochschule und ihrer ca. 50 haupt- und nebenamtlichen Lehrkräfte ist es, den Studierenden eine umfassende Ausbildung von hoher Praxisrelevanz zu ermöglichen. Dazu zählen neben den Kernfächern auch besondere Akzente: Unter anderem kirchliche Bläserarbeit, Kinderchor und Popularmusik. Seit 2016 zählt zur Hochschule ein zweiter Standort in Witten mit Studienangeboten im Bereich kirchlicher Popularmusik.

Ebenso gehören spezifische Zusatzqualifikationen, unter anderem aus den Bereichen Musikpädagogik, Musikwissenschaft und Musikmanagement, regelmäßig zum flexiblen Seminarangebot. Die Hochschule reagiert im Rahmen dieser Lehrangebote auf aktuelle Anforderungen im beruflichen Alltag der Kirchenmusiker*innen, insbesondere in der Phase des Berufseinstiegs.

Die Hochschule für Kirchenmusik in Herford bietet talentierten und engagierten jungen Menschen ein interessantes, vielfältiges und ausbaufähiges Studium.

Informationen über Zulassung, Aufnahmeprüfung und Bewerbung

Bachelor Kirchenmusik (Klassisch)

  • Studium mit dem Ziel der Prüfung zur/zum hauptberuflichen Kirchenmusiker*in (B. Mus.)
  • Kernfächer: Orgel, Klavier, Chorleitung, Gesang
  • Bläserarbeit ist traditioneller Schwerpunkt
  • Hochschulspezifische Akzente: Kinderchorleitung, Popularmusik
  • Regelstudienzeit: 8 Semester
  • weitere Informationen, u.a. zum gesamten Fächerkanon

Bachelor Kirchenmusik (Popular)

Master Kirchenmusik (Klassisch)

  • Aufbaustudium mit dem Ziel der Prüfung zur/zum hauptberuflichen Kirchenmusiker*in (M. Mus.)
  • Vertiefung und Erweiterung nach einem Bachelor-Abschluss (B. Mus.)
  • Kernfächer: Orgel, Klavier, Chorleitung, Gesang
  • Regelstudienzeit: 4 Semester
  • weitere Informationen

Künstlerische Reifeprüfung

  • Aufbaustudium mit dem Abschluss Künstlerische Reifeprüfung
  • Fächerangebot: Orgelliteratur, Orgelimprovisation, Chorleitung, Klavier, historische Tasteninstrumente
  • Regelstudienzeit: 4 Semester
  • weitere Informationen

Konzertexamen

  • Aufbaustudium mit dem Abschluss Konzertexamen
  • Fächerangebot: Orgelliteraturspiel, Klavierliteraturspiel, Orgelimprovisation
  • Regelstudienzeit: 4 Semester
  • weitere Informationen

Weitere Studienmöglichkeiten

Kontaktstudium

  • Berufsbegleitende Fortbildung für amtierende Kirchenmusiker*innen
  • Auf Anfrage: E-Mail senden

Gaststudium

  • Studium in ausgewählten Fachbereichen mit und ohne Zertifikat
  • Teilnahme am Hochschulchor obligatorisch)
  • weitere Informationen

Jungstudium

  • Gruppen- und Einzelunterricht für Schüler*innen
  • Auf Anfrage: E-Mail senden